Orthopädische matratze

Orthopädische Matratze? Es ist nicht was du denkst.

Für viele Jahre war die orthopädische Matratze auf das Konzept der «harten Matratze» abgestimmt, oder eher technisch als «steife Matratze».

Orthopädische Matratze? Es ist nicht was du denkst.

Die Ärzte rieten seit Jahren Patienten mit Rückenschmerzen eine harte Matratze: Das bedeutet, dass die orthopädische Matratze in der kollektiven Vorstellung mit der Matratze mit hoher Steifigkeit verbunden war.

Im Laufe der Jahre wurde der Begriff „orthopädische Matratze“ durch die Zuweisung eines anderen Wertes überprüft und überdacht.

Finden Sie heraus, was eine orthopädische Matratze ist, lesen Sie diesen Artikel und verstehen Sie, ob Ihre Rückenschmerzen von Ihrer „orthopädischen“ Matratze stammen oder nicht.

Die orthopädische Matratze ist…

Die orthopädische Matratze ist so konzipiert, dass sie Wirbelsäule, Gelenke und Körper richtig stützt.

Reduzieren Sie die Druckzonen, um Rückenschmerzen zu lindern.

Das Hauptmerkmal eines Orthopäden ist die Verringerung der Druckzonen auf dem Rücken, mit der Folge davon, dass der Rest, dessen Rückenschmerzen leiden, verbessert wird.

Ergonomische Matratze

Diese Verringerung tritt durch mehrere Zonen mit unterschiedlicher Steifigkeit auf, wie in der Abbildung oben gezeigt, die es ermöglichen, in einer „ergonomisch korrekten“ Position zu schlafen und unangemessene Drücke zu vermeiden.

Es gibt keinen Standard zur Definition einer orthopädischen Matratze.

Derzeit gibt es keinen Standard, um zu bestimmen, ob eine Matratze eine Matratze ist oder nicht.

Beachten Sie, dass es nicht auf die Materialien ankommt, aus denen die Matratze besteht. Eine Matratze kann aus vielen verschiedenen Materialien bestehen:

Viskoelastisch;
Latex;
Polyurethan;
Federn;
usw…
Nur um ein paar zu nennen!

Aber wie wählt man die richtige Matratze?

Testen Sie verschiedene Matratzenarten im Laden.
Fragen Sie den Schlafexperten nach Informationen:
Vermeiden Sie es, sich ausschließlich auf Matratzen zu konzentrieren.
Wählen Sie die Art der getesteten Matratze für einige Minuten, die Ihnen mehr Komfort und Wohlbefinden bietet und weniger Kompressionszonen schafft.

Testen Sie heute Ihre Matratze!

Da Sie nun die verschiedenen Druckbereiche kennen, in denen sich eine Matratze befindet, wissen Sie, wie Sie diese von einer einfachen «harten Matratze» unterscheiden können.