Boxspringbett oder Bett mit lattenrost?

Aufbau im Vergleich

Boxspringbett wird auch als Federkernbox bezeichnet. Dies ergibt sich aus ihrem speziellen Aufbau. Sie besteht aus einer stoffbezogenen Holzbox, in dessen Inneren sich ein gleichmäßig verteiltes Drahtnetz von Federn befindet. Auf die Boxspring kannjede Matratze aufgelegt werden. Der Topper erhöht den Schlafkomfort und sorgt für ein insgesamt angenehmes Schlafgefühl. Topper schützen die Matratze Der Lattenrost dagegen besteht in der Regel aus schmalen Holzlatten, der als loses Teil in das Betgestell eingelegt wird. Lattenrost Ihre Matratze verformen kann. 

Vor- und Nachteile Boxspringbett 

Bessere Gewichtsverteilung. Verbesserte Durchlüftung der Matratze. Kühleffekt. Bequemer Einstieg. Stabilität. Geringere punktuelle Entlastung. Der Federkern der Boxspring besteht aus einem durchlaufenden Draht, der mit Windungen versehen ist. Das sorgt zwar für eine gleichmäßige Flächenentlastung, aber keiner punktuellen Anpassung. Preis. Die Boxspring ist in der Regel etwas teurer als der Lattenrost, weshalb es hier darauf ankommt, wie viel Geld Du zur Verfügung hast.